Was tun gegen Schnarchen?

-ANZEIGE-

Schnarchen Sie oder Ihr Partner?

Beziehungsbedingt musste ich mich auch mit diesem Thema beschäftigen. Nicht dass ich meinen Partner deswegen verlassen würde, bitte nicht falsch verstehen, aber getrennte Schlafzimmer waren trotz aller Liebe bereits angedacht. Nachdem Positionsveränderungen und quälende Schienen nichts gebracht haben, musste eine andere Lösung her.

Was hilft gegen SchnarchenWie ich es gelernt habe, beschäftigte ich mich zunächst mit einer möglichst exakten Diagnose. Ich fand heraus, dass mein Partner zu den ca. 40% der Nasenschnarchern gehört. Das ist natürlich einfach herauszufinden, denn genaues Zuhören bringt hier Aufschluss. Die Frage ist jedoch, ob er aufgrund einer angeborenen Verengung oder gereizten und somit geschwollenen Nasenschleimhäuten schnarcht. Das ist schon etwas schwieriger herauszufinden, im privaten Rahmen.

Ich erinnerte mich, dass er im Urlaub am Meer nicht schnarcht. Meeresluft und Meerwasser können Entzündungen der Schleimhäute lindern. Da kam mir die aufschlussreiche Erkenntnis. Es kann sich nur um eine Schwellung der überreizten Schleimhaut in der Nase handeln. Das mit einer Meerwasserlösung zuhause auszuprobieren wird wohl schwierig sein, denn das müsste man schon mehrmals über ein paar Tage hinweg machen. Also einfach versuchen sich daran zu erinnern, an den letzten Urlaub am Meer.

Ich hatte dann lange gesucht nach einer sanften und vor allem geruchsneutralen und wirksamen Creme für die Nasenschleimhaut. Nach vielen erfolglosen Tests bin ich dann hier schnarchstop.com fündig geworden. Binnen wenigen Tagen schwillt die Schleimhaut ab und das Schnarchen geht deutlich zurück. Aber wie gesagt, es funktioniert natürlich nur bei Nasenschnarchern. Zudem sollte man mindestens 5-7 Tage Geduld haben.

Die Inhaltsstoffe sind völlig harmlos für die Schleimhäute.

Ich hoffe vielen damit geholfen zu haben.

Werbung:



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertung, durchschnittlich: 4,40 von 5)
Loading...

Werbung:



Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich bei:
wpDiscuz